Silber als Wertanlage

Silber ist eine hervorragende „Eintrittskarte“ in die Welt der Edelmetalle. Investoren lieben es, weil es unter vorhersehbaren Umständen Wachstum erzielt. Es wächst oft schneller als Gold und wird für kurzfristige Investitionen verwendet.

Webshop Silber als Wertanlage

Silber als Wertanlage

Silber ist das meistverkaufte Edelmetall, gemessen am Gesamtgewicht. Silber wird heute etwa achtmal häufiger verwendet als Gold.
Der Grund ist, dass Silber eine deutlich höhere industrielle Anwendung hat. Silber wird wie Gold in Krisenzeiten als Investition eingesetzt. Es ist eine hochwertige „Sicherung“ gegen den Verlust von Immobilienwert.

Silber ist das meistverkaufte Edelmetall, gemessen am Gesamtgewicht. Silber wird heute etwa achtmal häufiger verwendet als Gold.
Der Grund ist, dass Silber eine deutlich höhere industrielle Anwendung hat. Silber wird wie Gold in Krisenzeiten als Investition eingesetzt. Es ist eine hochwertige „Sicherung“ gegen den Verlust von Immobilienwert.

Silber als Wertanlage wächst manchmal schneller als Gold

Die Bewegung des Silberpreises folgt grundsätzlich der Bewegung des Goldpreises. Es gibt jedoch bestimmte Ausnahmen, die erfahrene Anleger nutzen können. Als Branchenführer steigt der Goldpreis nämlich immer schneller als der von Silber. In der „zweiten Welle“ des Wertanstiegs von Edelmetallen gewinnt Silber daher grundsätzlich mehr an Wert als Gold.

Wie bei Gold steigt der Silberpreis in Krisenzeiten. Dann steigt die Nachfrage nach Silber als Investition deutlich an. Aber die Silberpreise haben immer noch andere Höhen und Tiefen als die Goldpreise. Deshalb investieren viele Anleger in beide Edelmetalle.

Entdecken Sie exklusive Angebote

Die Edelmetalle aus unserem Webshop sind bei uns zu den günstigsten Konditionen erhältlich. Überprüfen Sie die Kauf- und Verkaufspreise für Gold, Silber, Platin und Palladium.

Webshop Edelmetalle

In Silber investieren - Vorteile und Herausforderungen

In Silber zu investieren hat seine Besonderheiten. Eine davon betrifft die Geldpolitik. Gold ist fast überall auf der Welt steuerfrei. Aber Silber hat in verschiedenen Staaten einen unterschiedlichen Steuerstatus. In Kroatien wird beispielsweise die Mehrwertsteuer auf Silberbarren und Silbermünzen gezahlt. Diese Situation kann durch Fernkauf und gesicherte Lagerung in Ländern gelöst werden, in denen keine Silbersteuer erhoben wird.

Silber hat auch einen deutlich höheren Gebrauchswert als Gold. Infolgedessen hat die Nachfrage nach Silber als Wertanlage weniger Einfluss auf die Preisbewegungen. Fast 60 Prozent des gesamten Silberabsatzes im Jahr 2019 gingen an die Industrie.

Eine zusätzliche Herausforderung beim Kauf von Silber sind die relativ höheren Lagerkosten. Goldbarren haben etwa 80-mal weniger Gewicht als Silberbarren mit demselben Wert. Dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch der Vorteil von Silber. Das durchschnittliche Verhältnis des Wertes von Gramm Gold und Silber beträgt nämlich 1 zu 80. Situationen, in denen dieses Verhältnis auf 90 oder 100 ansteigt, sind ein klares Zeichen dafür, dass Silber unterbewertet ist. Investoren nutzen dies als Kaufsignal. Ein zusätzlicher Vorteil von Silber ist der relativ niedrige Preis. Daher ist es eine ideale Anfangsinvestition für den „Eintritt“ in einen wichtigen Edelmetallmarkt.

In Silber zu investieren hat seine Besonderheiten. Eine davon betrifft die Geldpolitik. Gold ist fast überall auf der Welt steuerfrei. Aber Silber hat in verschiedenen Staaten einen unterschiedlichen Steuerstatus. In Kroatien wird beispielsweise die Mehrwertsteuer auf Silberbarren und Silbermünzen gezahlt. Diese Situation kann durch Fernkauf und gesicherte Lagerung in Ländern gelöst werden, in denen keine Silbersteuer erhoben wird.

Silber hat auch einen deutlich höheren Gebrauchswert als Gold. Infolgedessen hat die Nachfrage nach Silber als Wertanlage weniger Einfluss auf die Preisbewegungen. Fast 60 Prozent des gesamten Silberabsatzes im Jahr 2019 gingen an die Industrie.

Eine zusätzliche Herausforderung beim Kauf von Silber sind die relativ höheren Lagerkosten. Goldbarren haben etwa 80-mal weniger Gewicht als Silberbarren mit demselben Wert. Dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch der Vorteil von Silber. Das durchschnittliche Verhältnis des Wertes von Gramm Gold und Silber beträgt nämlich 1 zu 80. Situationen, in denen dieses Verhältnis auf 90 oder 100 ansteigt, sind ein klares Zeichen dafür, dass Silber unterbewertet ist. Investoren nutzen dies als Kaufsignal. Ein zusätzlicher Vorteil von Silber ist der relativ niedrige Preis. Daher ist es eine ideale Anfangsinvestition für den „Eintritt“ in einen wichtigen Edelmetallmarkt.

Silberpreis pro Gramm von 1980 bis 2020 in US-Dollar

Interessieren Sie sich für Silber als Wertanlage?

Sie haben nicht die passenden Informationen gefunden? Überprüfen Sie die Antworten in unseren FAQ oder kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren Sie uns
Share This Page