Wiener Philharmoniker 1 Unze (Münze Österreich)

39,82 


Besorgen: 39,82 

.00


Beschreibung

Wiener Philharmoniker 1 Unze (Münze Österreich)

Der außergewöhnliche Erfolg der weltberühmten Goldmünze Wiener Philharmoniker veranlasste die Münzstätte Münze Österreich, Sammlern eine Silbervariante des gleichen, angesehenen Designs anzubieten.
Bei der Präsentation im Jahr 2008 waren die Wiener Silberphilharmoniker die einzige europäische Münze, die zu 99,9 Prozent aus reinem Silber geprägt war. Es gewann schnell immense Popularität.
Jedes Jahr werden von den Wiener Philharmonikern 1 Unze mehrere Millionen Silbermünzen verkauft.

Die österreichische Münzstätte Münze Österreich gehört der Zentralbank dieses Staates. Es ist eine der ältesten Münzstätten der Welt. Es wurde erstmals 1371 in offiziellen historischen Aufzeichnungen erwähnt. Aber seine Geschichte ist ungefähr zwei Jahrhunderte länger. Eine interessante Geschichte hängt mit ihrem Ursprung zusammen. Bei seiner Rückkehr von den Kreuzzügen wurde Richard Löwenherz in Österreich wegen einer früheren Beleidigung von Herzog Leopold V gefangen genommen. Richard bezahlte sein Lösegeld mit 15 Tonnen Silber. Leopold beschloss, Münzen aus diesem Silber zu prägen, was die Geschichte der Münze in Wien begann. Münze Österreich produziert neben Goldmünzen auch österreichische Euro-Münzen sowie Gedenkmedaillen.
Auro Domus ist offizieller Partner der Münze Österreich in Kroatien.

Zusätzliche Information

Land

Österreich

Maße

Ø 37,00mm

Feinheit

999/1000

Material

Silber

Minze

Münze Österreich

Verpackungsmaße

ADBM Geschenkumschlag

Gewicht (g)

31,10 g.

Sie können auch mögen...